Zielgruppen

Die Fallstudieninitiative wurde gegründet um unterschiedlichen Interessensgruppen den Zugang zu Erfahrungen anderer so einfach wie möglich zu gestallten und gleichzeitig ein beständiges Weiterlernen aus bestehenden Projekten zu ermöglichen.

Deshalb soll in diesem Bereich beschrieben werden, wie die unterschiedlichen Anspruchsgruppen am besten mit Fallstudieninitiative (zusammen)arbeiten und wie sich die hier bereitgestellten Informationen am besten Einsetzen lassen.

An sie richtet sich diese Plattform:

  • Praktiker - die lernen wollen, was man mit Social Software in Unternehmen anfangen kann und wie man sie erfolgreich einführen kann / was man bei der Einführung beachten muss
  • Wissenschaftler – die Daten (in Form von Fallstudien) zum Einsatz von Social Software in Unternehmen brauchen – z.B. für Cross-Case-Analysen
  • Lehrende – die gut dokumentierte Fallbeispiele für die Lehre einsetzen möchten
  • Medienvertreter – die Beispiele für die Relevanz und Bedeutung des “Web 2.0″ in Unternehmen suchen