Schuldnerberatung Wien: Team-Wiki

PDF - Download

Quellenangabe

Die Fallstudie wurde von Dr. Michael Zeiller an der FH Burgenland erhoben.

Kurzbeschreibung

Die Schuldnerberatung Wien, eine Teilorganisation des Fonds Soziales Wien, ist eine gemeinnützige Beratungsstelle, die Beratung in Schuldenfragen anbietet. Im Zuge ihrer Tätigkeit sind die BeraterInnen immer wieder mit Informationen konfrontiert, die von hoher Relevanz für alle MitarbeiterInnen sind und von anderen BeraterInnen im Rahmen ihrer Beratungsaufgaben benötigt werden. Diese Informationen müssen allgemein und leicht zugänglich gemacht werden. Zudem muss jede BeraterIn jederzeit eine andere BeraterIn in der Betreuung einer KlientIn vertreten können. Um die- sen Anforderungen zur Unterstützung der täglichen Beratungsarbeit begegnen zu können, setzt die Schuldnerberatung Wien ein unternehmensinternes Wiki ein, das als zentrale Informationsbasis für alle MitarbeiterInnen dient.

Alle für andere MitarbeiterInnen relevanten Informationen werden in ein zentrales Wiki eingespeist, das von allen Teammitgliedern ohne Zugriffsbeschränkungen einge- sehen, bearbeitet und ergänzt werden kann. In Kombination mit den personenbezogenen Klienten-Akten gelingt es mit Hilfe des Wikis, einen effizienten Wissenstransfer zwischen den MitarbeiterInnen zu implementieren. Das Wiki ist in der Schuldnerberatung Wien zu einem gut integrierten Arbeitsinstrument geworden, das zu einer Effizienzsteigerung, insbesondere im Prozess der Informationsbeschaffung, beigetragen hat.

gold

Der Fallstudie wurde der Detaillierungsgrade Gold zugeordnet.
Was sind Detallierungsgrade?

Kategorien

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.