Valyue Consulting: Vernetzung im Vertrieb mit Hilfe von Jive

Die Valyue Consulting GmbH ist ein Dienstleistungsunternehmen, welches auf Embedded Systeme, Applikationsentwicklung, Client/Server-Systeme und Webtechnologien spezialisiert ist. Die Fallstudie zeigt am Beispiel der Vertriebsabteilung, wie eine Steigerung der Produktivität durch den Einsatz von Jive als Social Collaboration Plattform erreicht wurde. … Weiterlesen

Saia-Burgess Controls AG: Info- und Wissensarbeit nach Lean-Prinzipien mit Google Apps

Seit den ersten Schritten in 2010 hat sich bei Saia gezeigt, dass im Angestelltenbereich “Google Apps (for Business)” denselben grundlegenden Befähigungseffekt (Enabler) hatte, wie das modulare Struktursystem Creform in der Produktion. Diese webbasierten Applikationen bieten allerdings nur die strukturelle und technische Voraussetzung für die Entwicklung hin zu einem Lean Unternehmen. Der Einsatz der Websoftware bewirkt per se noch keine höhere Effizienz und Effektivität. Ohne einen entsprechenden Werte- und Regelrahmen könnte man sogar das Gegenteil bewirken. Weiterlesen

DocHouse: Opportunity Management im Partnerkanal

Das Leistungsportfolio der DocHouse GmbH ist rund um die Business Relations-hip Management Lösung, DocHouse/ BRM, ausgerichtet. Neben dem direkten Vertrieb, wird das Produkt primär von einem Netzwerk unabhängiger Partner vertrieben. Ein weiterer Schwerpunkt der Firma liegt auf dem Vertrieb von … Weiterlesen

Syngenta: Strategischer Überblick

Syngenta ist einer der größten Konzerne im weltweiten Agrargeschäft. Der Schwerpunkt der Geschäftstätigkeit liegt auf der Produktion von Saatgut und Pflanzenschutz- mitteln. Syngenta stellt seine Produkte mit langen Vorlaufzeiten her, da Saatgut auf natürliche Art wachsen muss, bevor es in … Weiterlesen

Tchibo: Schnelle Prognosen zu geringen Kosten

Die Tchibo GmbH gehört mit über 2.500 Filialen europaweit zu den führenden spezialisierten Einzelhändlern bei Bekleidung, Unterhaltungselektronik, Schmuck, Sportartikel, Wohn-Accessoires usw. Der Prognoseprozess für neue Artikel war äußerst kostenintensiv, da der Absatz der teilweise auf Bestellung gefertigten Produkte möglichst genau … Weiterlesen

Henkel: Verbesserung der Absatzplanung bei Konsumgütern

Der Konsumgüter-Markt ist durch extrem hohe Volatilität charakterisiert. Neue Produkte, kürzere Produktlebenszyklen und der Einfluss von Promotions machen die Absatzplanung und Absatzprognose für Konsumgüter-Hersteller äußerst schwierig. Henkel ist in 125 Ländern vertreten, wobei in jedem Land mehr oder weniger verschiedene … Weiterlesen

Opel: Podcasts in der Vertriebschulung

Die Fallstudie beschreibt die Lösung, mit der die Weiterqualifikation von Mitarbeitern in der Opel-Händlerorganisation durch den Einsatz von Web-2.0-Tools den Anforderungen: höhrere Aktualität, Transfersicherung und Nachhaltigkeit des Trainings besser gerecht wird. Weiterlesen