Saia-Burgess Controls AG: Info- und Wissensarbeit nach Lean-Prinzipien mit Google Apps

Seit den ersten Schritten in 2010 hat sich bei Saia gezeigt, dass im Angestelltenbereich “Google Apps (for Business)” denselben grundlegenden Befähigungseffekt (Enabler) hatte, wie das modulare Struktursystem Creform in der Produktion. Diese webbasierten Applikationen bieten allerdings nur die strukturelle und technische Voraussetzung für die Entwicklung hin zu einem Lean Unternehmen. Der Einsatz der Websoftware bewirkt per se noch keine höhere Effizienz und Effektivität. Ohne einen entsprechenden Werte- und Regelrahmen könnte man sogar das Gegenteil bewirken. Weiterlesen

Schuldnerberatung Wien: Team-Wiki

Die Schuldnerberatung Wien, eine Teilorganisation des Fonds Soziales Wien, ist eine gemeinnützige Beratungsstelle, die Beratung in Schuldenfragen anbietet. Im Zuge ihrer Tätigkeit sind die BeraterInnen immer wieder mit Informationen konfrontiert, die von hoher Relevanz für alle MitarbeiterInnen sind und von … Weiterlesen

factline Webservices: Task Tagging System

Die vorliegende Fallstudie beschreibt die Einführung und Anwendung eines Tagging Systems für die Verwaltung von Aufgaben unter den MitarbeiterInnen des Software Unternehmens factline Webservices. Dieses sogenannte Task Tagging System wurde von einem Mitarbeiter von factline entwickelt und hat die bisherige … Weiterlesen

IQ mobile: Weblog für interner Wissensverteilung

IQ mobile ist eine österreichische Full Service Agentur für mobile Medien. Mit wachsender MitarbeiterInnenzahl in diesem Kleinunternehmen funktionierten die anfangs gepflegten informellen Informationsflüsse nicht mehr zur Informationsversorgung der MitarbeiterInnen. Um den nicht-zielgerichteten Zuwachs des internen Email-Verkehrs einzudämmen, wurde eine zentrale … Weiterlesen

blogWERK: Cloud-Tools für ein virtuelles Team

Die Redaktion von http://blogwerk.com/ ist über drei Länder verteilt und muss die Zusammenarbeit mit freien Autoren koordinieren. Aktuell arbeitet Blogwerk mit einem Mix aus Cloud-Diensten zur Kommunikation, Koordination und Dokumentation, konkret Google Apps, Dropbox, Yammer und Skype.

Rheinmetall: Unified Communication and Collaboration (UC2)

Die Rheinmetall AG schafft mit einer auf Web 2.0 Technologien basierenden Portal-, Kommunikations- und Kollaborations-Lösung den notwendigen Spielraum, um flexibel auf Veränderungen zu reagieren, den Anforderungen der Geschäftsstrategie Rechnung zu tragen sowie eine durchgehend wissens- und prozessorientierte Infrastruktur zu schaffen. Weiterlesen